Wieder da! Test: Vegan for fit

Nach 2 Monaten Pause, Fressatacken, schlechter Laune und Durchhänger bin ich wieder da.

Die letzte Zeit habe ich mich mit dem Thema „vegan“ beschäftigt. Mehr oder weniger sporadisch, bis eine gute Freundin von dem Buch „Vegan for fit“ von Attila Hildmann berichtete. Sie selbst macht nun schon 2 Wochen die sogenannte Challenge in der man auf tierische Produkte, industriellen Zucker und Weißmehl verzichtet wird.

So startete ich gestern motiviert in meine 30 Tage Challenge.

Meine Ziele:
– Fitter werden und muskeln aufbauen
– Mich nicht mehr von dem überangebot an Lebensmitteln beeinflussen lassen
– Mein Gewicht reduzieren (mal was ganz neues)
– Wenn ich schlank bin möchte ich endlich wieder Tanzen (Jazzdance) gehen! Momentan traue ich mich nicht.

Ohne Planung geht bei mir bekanntlich gar nichts, daher schrieb ich eine Wochenübersicht bzgl. meiner Mahlzeiten:

>20130603-112256.jpg

Die Einkaufsliste war riesig.
>20130603-112242.jpg
Für die Grundausstattung an Lebensmittel (diverse Getreidesorten, Nussmuse, Tee etc. aber auch Gemüseeinkauf auf dem Wochenmarkt ) gab ich rund 180€ aus. Naja, wenn dann richtig!

20130602-200431.jpg

Bei Facebook gibt es eine so genannte „Challenger Gruppe“ dort meldete ich mich an. Mir gefällt der rege Austausch untereinander, viele Tips und natürlich die Vorher-Nachher Fotos. Motivation pur.. Man, da sieht man Menschen, dass ist der Wahnsinn!
Im Internet fand ich dann folgendes Bild:

20130602-200940.jpg
Das ist nun Teil 1 des Sportprogrammes!
Dazu möchte ich 3-4 mal die Woche Joggen und einmal in der Woche werde ich mich nun ins Schwimmbad trauen.
Wenn ich das so lese, dann habe ich mir mal wieder reichlich vorgenommen. Ob ich das schaffe? Aber es muss ja wohl möglich sein, dass ich es mal schaffe 30 Tage etwas durchzuziehen!

Und so sah mein erster Tag essenstechnisch aus:

20130602-201252.jpg
Ich war satt, aber definitiv anders. Ich habe mich nicht überfüllt oder träge gefühlt.
Auch der zweite Tag klappte ohne Probleme oder heißhunger Attacken.
Trotz Einladung zum Eisessen (am Ende hat eh keiner Eis gegessen, da so doofes Wetter war) war ich standhaft und eine frische Zitronenschorle getrunken.
Aus dem Cafe herraus konnten wir das Carnival der Kulturen beobachten. Ein sehr gelungener Nachmittag.
Abends bin ich dann zum Spieleabend. Da gab es natürlich Leckerein und ein wenig Alkohol. Ich habe problemlos verzichtet. Ich denke oft: Es sind nur 30 Tage, die hälst du jetzt durch! Die anderen Mädels waren sehr intressiert an meinem Projekt, keiner war voreingenommen oder hat versucht dagegen zu steuern. Ein sehr schöner Abend!

>20130603-110636.jpg

Heute hab ich ziemlich lange geschlafen. Die letzte Woche war dank Scharlach und Grippe bei meinen kleinen Menschenwesen sehr anstrengend und nervenaufreibend. Heute morgen bin ich dann aufgestanden und habe mir ein sehr leckeres Kokos- Ananas- Müsli zubereitet. Dabei kam mir dann der Gedanke:
„WIE konnte ich mich nur so vernachlässigen? Mir einfach schnell was zum Frühstück „hinklatschen“? Egal wie es aussah oder ob es mich zufrieden stimmte. Das gleiche gilt für Mittag und Abend und zwischendurch.“ 20130602-221943.jpg

Nach dem Frühstück bin ich dann mit dem Hund raus. Mir fällt auf, dass ich meine kleine Hundefrau noch gar nicht erwähnt habe, die seit 2 Monaten bei uns lebt. Frau Erna, meine weibliche verstärkung hier!
>20130603-111037.jpg
Ich bin abwechselnd gejoggt und gegangen.. natürlich mussten wir desöfteren zum schnuppern und spielen anhalten, aber insgesamt waren es knappe 7km bei herrlichem Sonnenschein. Endlich!.

<a href="https://montagsmodell.files.wordpress.com/2013/06/20130603-110636.jpg&quot;

20130603-110807.jpgcc

<a href="https://montagsmodell.files.wordpress.com/2013/06/20130603-111037.jpg&quot;

<a href="https://montagsmodell.files.wordpress.com/2013/06/20130603-112242.jpg&quot;

<a href="https://montagsmodell.files.wordpress.com/2013/06/20130603-112256.jpg&quot;

Advertisements

2 Gedanken zu „Wieder da! Test: Vegan for fit

  1. Linda

    Ich wünsch dir viel Erfolg, Durchhaltevermögen und vor allem Spaß bei deiner Challenge und bis schon auf deine nächsten Tage gespannt :) Habe auch am 01.06. mit meiner zweiten Challenge angefangen :)

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s