Sprich mich an, ich jogge und der Tag der Zahlen.

Heute morgen kam ich nicht ganz so leichtfüßig aus dem Bett wie sonst. Grund waren die schmerzenden Oberschenkel die ich wohl Jiliane Michaels zu verdanken kann.

Trotzdem bin ich 3,5 km gejoggt, allerdings bergauf dann doch lieber gegangen. Meine Beine zwirbelten mächtig. Wer schön sein will muss leiden.

Ich kam leider sowieso nicht wirklich schnell voran, da ich von 2 wichtigen Telefonanrufen unterbrochen wurde und die Ampelphasen am Ende der Strecke heute gegen mich waren. Etwas genervt war ich dann, als mir zum wiederholten male ein Gespräch aufgezwungen werden wollte obwohl ich ganz offensichtlich doch grade anderes zu tun hatte! Ich musste kurzfristig anhalten, weil ein Stadtwerke- Bulli den Weg versperrte. Daraufhin sprach mich eine Frau an. Ich also Kopfhörer aus den Ohren.

„Wie Bitte?“ sie schien immerhin sehr aufgeregt, also wollte ich mir anhören was sie loswerden wollte.

„Na, dass ich sie hier treffe! Ich dachte sie arbeiten in Bad O.“

„Wie Bitte?!“

„Ja, nicht? Doch ich bin mir sicher. Im Schwimmbad!“

„Ganz sicher nicht, da müssen sie mich verwechseln“

„Dann haben sie aber eine Schwester oder so da!“

„Nein, dass habe ich nicht!“

“ Das kann aber doch nicht sein“

Anstrengend. Irgendwann wurde es mir zu bunt, ich habe mich freundlich verabschiedet und bin gegangen.. Zum Joggen hatte ich nach der gefühlten 20. Unterbrechung keine Lust mehr!

Aber nun zum ersten Tag der Zahlen! Heute war es so weit! 7 Tage Challenge sind vorbei, ich habe mich gemessen und gewogen.

Das erste Resultat:

  • Gewicht: -1,2kg
  • Taille: -1,7cm
  • Hüfte: -1,2 cm
  • Oberschenkel: – 2.8cm
  • Wade: 0cm
  • Brust: -4,0cm
  • Oberarm: 0cm

Tja… ich überlege noch ob ich damit zufrieden bin. Ja, ich hatte mir mal wieder viel mehr erhofft, auch wenn ich weiß, dass es eine sehr gesunde abnahme ist. Die Zahlen sprechen ja auch für sich. Aber vielleicht. hab ich einfach falsch gemessen letztes mal? Plöde Gedanken.

Den Rest des Tages gibt es nun in Bildern und ich werde mich dem Shred- Workout widmen!

20130607-193816.jpg

20130607-194423.jpg

20130607-194933.jpg

20130607-194945.jpg

20130607-194953.jpg

Advertisements

Ein Gedanke zu „Sprich mich an, ich jogge und der Tag der Zahlen.

  1. Shani

    Jillian ist fies, oder? ^^ Obwohl, Jillian nicht, der Muskelkater ist boese. Da geb ich dir Recht. Aber um dich aufzumuntern: Der haelt wirklich nicht lange an. Du wirst dich sehr bald daran gewoehnt haben, deine Muskeln werden dann nicht mehr so brennen. Ich hab den ersten Tag, also den Tag nach meiner ersten Shred-Einheit nicht mal mehr gewusst, wie ich mich ins Bett legen soll *kicher*

    Viel Erfolg fuer deine naechste Shred-Einheit :)

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s